C-22: Und sie fliegt!

Kurz vor dem ersten Start noch ein paar letzte Einweisungen an den erfahrenen "Testpiloten"

Kurz vor dem ersten Start noch ein paar letzte Einweisungen an den erfahrenen „Testpiloten“

Letztes Wochenende war es endlich so weit! Nach langen warten, herumschrauben, basteln und ausprobieren hob endlich unser zweites vereinseigenes Ultraleichtflugzeug vom Typ Ikarus C-22 ab.

Die D-MBAL ist ein gemütliches, offenes Ultaleichtflugzeug, und fliegt bei uns mit einem Bombardier-Zweitaktmotor und einem starren Vierblattpropeller.

Und sie fliegt!

Und sie fliegt!

 

 

Im recht engen Cockpit können zwei Personen nebeneinander Platz finden. Das UL fühlt sich bei 90-100 km/h am wohlsten und ist für gemütliche Flüge durch das Ruhrtal gedacht.

Wir freuen uns, das hiermit nun auch das zweite UL-Flugzeug den Mitgliedern des Luftsportvereins zur Verfügung gestellt wurde und geflogen werden möchte!

Und hier noch ein Video vom Start:

Und eines von der Landung:

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.